Archiv

NACHTKlaus Pfeiffer
00:00 / 05:29

ANNÄHERND WEISS

24.11.2019 - 27.12.2019 Produzentengalerie42 Kunst im Kreuzviertel Dortmund

Blind Dance.jpg

ARTenSTERBEN

10.11.2019 - 12.01.2020  BIG-Galerie Dortmund

 

L002.jpg

Die wirre Matrix der Macht

Klaus Pfeiffer stellt eindrucksvolle Schwarz-Weiß-Fotografien aus, die inspiriert sind von Foucaults Ausspruch „Die wirre Matrix der Macht“.

(Michael Lemken, ars tremonia)

Wissen dient nicht dem Verstehen, sondern dem Zerschneiden.“ Foucault „zerschneidet“ mit seinem Denken den Begriff der Macht und zerlegt ihn in Bilder. Hier treffen sich Philosophie und Fotografie und schmiegen sich fast sinnlich aneinander.

11.05.2019 - 22.06.2019 Kunstbetrieb Dortmund

 

 

m01.jpg

der himmel ist blau

Tracks

Mai 2015, Alte Druckerei Herne

Spuren von Dingen und Menschen in Bildern, Spuren von Bildern in Fotografien, Abdrücke der frühen Fotokunst des 19. Jahrhunderts. »tracks« verzerrt das Bedürfnis nach Eindeutigkeit.

Photograms ...

tod_und_maedchen.jpg
WAZ16.04.2015.jpg

Stadt(T)räume

 

»Der Blick, der nimmer sich verlieren kann, vermag den Gegenstand zu treffen, aber nicht zu finden.«   

(Max Horkheimer)

Die Räume der Stadt sind Orte des Verschwindens und Orte magischer Anziehung. Bevor die Blicke der „Passanten“ (der Vorbeigeher)  ihr Ziel treffen, streifen sie unbewusst durch die Räume der Stadt, erfassen Wahrnehmungsbruchstücke. 

plakat.jpg
artothek_2014.jpg
stadttraeume_2.jpg